27 Februar 2024

Katar beteiligt sich an der 13. Ministerkonferenz der Welthandelsorganisation

Lokale

Abu Dhabi, den 27. Februar /QNA/ Der Staat Katar wird an der Arbeit der dreizehnten Ministerkonferenz der Welthandelsorganisation teilnehmen, die bis zum 29. Februar in den Vereinigten Arabischen Emiraten stattfindet. Die katarische Delegation wird von Seiner Exzellenz Scheich Mohammed bin Hamad bin Qassim Al Abdullah Al Thani, Minister für Handel und Industrie, geleitet.
Seine Exzellenz leitete auch das Ministertreffen der Länder des Golfkooperationsrates und des Vereinigten Königreichs zu den Verhandlungen über das Freihandelsabkommen, an dem die Handelsminister der Länder des Golfkooperationsrates und der Minister für Handel und Angelegenheiten des Vereinigten Königreichs teilnahmen, in Anwesenheit Seiner Exzellenz des Generalsekretärs des GCC.
Beim Treffen wurden die Möglichkeiten der Zusammenarbeit und Entwicklung in Bezug auf das Freihandelsabkommen zwischen den beiden Parteien diskutiert, wobei die Bedeutung des Abschlusses der Verhandlungsrunden für dieses Abkommen, die am 22. Juni 2020 begonnen haben, hervorgehoben wurde.
Am Rande der Sitzungen der 13. Ministerkonferenz der Welthandelsorganisation nimmt Seine Exzellenz der Minister für Handel und Industrie an der Koordinierungssitzung der arabischen Handelsminister teil, an der die Handelsminister der arabischen Mitgliedsstaaten der Organisation anwesend sind und an der auch die Generaldirektorin der WTO, Frau Ngozi Okonjo-Iweala, sowie eine große Zahl von Botschaftern der an der Konferenz teilnehmenden Länder zugegen sind.
Darüber hinaus kam Seine Exzellenz der Minister für Handel und Industrie am Rande der Konferenz mit Seiner Exzellenz Dr. Doris Uzoka-Anite, der Ministerin für Handel, Industrie und Investitionen der Republik Nigeria, und Seiner Exzellenz Herrn Józef Sikela, dem Minister für Industrie und Handel der Tschechischen Republik, zu einem separaten Treffen zusammen.
Bei beiden Treffen wurden die Aspekte der gemeinsamen Zusammenarbeit, insbesondere in den Bereichen Handel, Investitionen und Industrie, sowie die Möglichkeiten, diese zu verstärken und auszubauen, erörtert und ein Meinungsaustausch über die Themen der Konferenzagenda geführt.
Bei den Treffen hob Seine Exzellenz die erfolgreiche Wirtschaftspolitik des Staates Katar zur Unterstützung des Privatsektors hervor und betonte die Anreize, die Gesetzgebung und die vielversprechenden Möglichkeiten, die im Land verfügbar sind, um Investoren, Geschäftsleute und Firmeninhaber zu ermutigen, im Staat Katar zu investieren.

Es ist anzumerken
: der Staat Katar war 2001 Gastgeber der vierten Ministerkonferenz der Welthandelsorganisation (WTO), die zu einer der wichtigsten WTO-Verhandlungsrunden, der Doha-Runde (Entwicklungsagenda von Doha), führte, und der Staat Katar nahm an allen bisherigen Sitzungen der WTO-Ministerkonferenz teil.
Die Ministerkonferenz ist das höchste Gremium der Welthandelsorganisation (WTO), das Entscheidungen trifft, die einstimmig angenommen werden. Die Konferenz findet alle zwei Jahre statt und versammelt alle WTO-Mitglieder, einschließlich der Handelsminister und hoher Beamter, die mit dem internationalen Handel befasst sind.






News Bulletins
Meist gelesen
X

Cookies helfen uns, Ihre Erfahrung auf unser Website zu verbessern.<br />

Während der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Bestätigen