29 Februar 2024

Der Generaldirektor der Katarischen Nachrichtenagentur trifft eine Delegation der chinesischen Nachrichtenagentur "Xinhua"

Lokale

Doha, den 29. Februar /QNA/ Der Generaldirektor der katarischen Nachrichtenagentur (QNA), Herr Ahmed bin Saeed Al Rumaihi, traf sich heute mit einer Mediendelegation der Chinesischen Nachrichtenagentur (Xinhua), die derzeit in Katar zu Besuch ist.

Beim Treffen wurden Aspekte der gemeinsamen Zusammenarbeit im Medienbereich und Möglichkeiten zu deren Ausbau erörtert sowie Möglichkeiten des Austauschs von Fachwissen zwischen den beiden Nachrichtenagenturen besprochen.

Dabei betonte SE Herr Ahmed Al Rumaihi, dass der Austausch von Besuchen und Erfahrungen zwischen QNA und Xinhua dazu beiträgt, die Zusammenarbeit zwischen den beiden Agenturen zu verstärken und ihre Nachrichtendienste unter Berücksichtigung der über Jahrzehnte gesammelten Fähigkeiten und Erfahrungen weiterzuentwickeln.

Im Gegenzug brachte die Delegation von Xinhua den Wunsch zum Ausdruck, die Zusammenarbeit mit QNA zu verstärken, die den hervorragenden Beziehungen zwischen den beiden befreundeten Ländern dient.
Unterdessen besichtigte die Xinhua-Delegation den Hauptsitz der katarischen Nachrichtenagentur und wurde über deren bahnbrechende Erfahrung und herausragende Rolle in den Medien auf lokaler, regionaler und internationaler Ebene sowie über die Entwicklung informiert, die sie auf professioneller, technischer und technologischer Ebene vollzogen und weiterhin vollzieht, um ihre fast ein halbes Jahrhundert andauernden Mediendienste zu optimieren und so eine der führenden Nachrichtenagenturen auf regionaler und internationaler Ebene zu bilden.


Die Xinhua-Delegation wurde auch über die verschiedenen Abteilungen und Redaktionen der Nachrichtenabteilung aufgeklärt, zu denen die arabische Redaktion, die englische Redaktion, digitale Inhalte, Fotografie und Video sowie lokale und wirtschaftliche Nachrichten gehören. Sie ließ sich ausführlich über die Arbeitsverfahren der Redaktion, die rund um die Uhr in verschiedenen Sprachen angebotenen Nachrichtendienste und die Entwicklung dieser Dienste im Einklang mit den technologischen Fortschritten im Bereich Medien und Kommunikation informieren.

Die chinesische Delegation hat sich auch über die modernen Systeme, Technologien, fortschrittlichen Programme und den Einsatz von Techniken der künstlichen Intelligenz bei QNA Informationen bekommen, die dazu beitragen, schnelle und umfassende Nachrichtendienste für lokale Ereignisse in Text, Bild und Video, durch verschiedene Multimedien, mit umfassender Berichterstattung über internationale politische, wirtschaftliche, kulturelle, sportliche und künstlerische Ereignisse und Entwicklungen anzubieten.

Die Delegation wurde auch über das Qualitätssystem bei QNA und seine Rolle bei der institutionellen Verwaltungsleistung informiert, die sich in der Qualität der angebotenen Nachrichtendienste widerspiegelt, sowie über die Anstrengungen, die unternommen werden, um diese Systeme weiterzuentwickeln, um mit den neuesten internationalen Standards Schritt zu halten.

Im Rahmen des Einführungsrundgangs informierte sich die Delegation der chinesischen Nachrichtenagentur (Xinhua) über die Strategie der Katarischen Nachrichtenagentur (QNA) bei der Ausbildung und Qualifizierung ihrer Medienkader in ihrem Ausbildungszentrum, wo sie sich über die neuesten Techniken und Ausbildungsprogramme des Zentrums informierten. Sie bekam eine umfassende Einführung zu den Ausbildungsprogrammen, die mit der Vision von QNA übereinstimmen, nationale Medienkader im Einklang mit den besten Praktiken in dieser Hinsicht zu entwickeln.


Zum Abschluss des Besuchs würdigte die Xinhua-Delegation das fortschrittliche Niveau von QNA und den ausgezeichneten, umfassenden und zuverlässigen Nachrichtendienst, der mit der Entwicklung und Modernisierung Schritt hält, die die gegenwärtige Ära in Bezug auf Veränderungen und Wohlstand im Medienbereich mit sich bringt, im Einklang mit den raschen technischen Entwicklungen, die die Qualität des präsentierten Medienmaterials in Form und Inhalt optimiert haben.

Die Delegation hob außerdem hervor, dass sie das Arbeitsteam von QNA als enthusiastisch, dynamisch und wettbewerbsfähig empfunden hat, und dass es bestrebt ist, QNA zu einer der besten Medieninstitutionen nicht nur in Katar und der Region des Nahen Ostens, sondern auch weltweit zu machen. Sie sah die Ähnlichkeit zwischen QNA und Xinhua, da beide offizielle Nachrichtenagenturen sind, die auf der Grundlage von Professionalität, Objektivität, Genauigkeit und einer guten Auswahl des Veröffentlichungszeitpunkts von Nachrichten gemeinsame Werte verfolgen, sowie ihr Bestreben, innovativ zu sein und die Herausforderungen zu meistern, denen die Medien gegenüberstehen, mit der Entwicklung in der heutigen Zeit Schritt zu halten und wichtige Nachrichtenquellen zu sein.

Die Katarische Nachrichtenagentur (QNA) hatte für die chinesische Mediendelegation in Doha einen Rundgang organisiert, bei dem das 3-2-1 Olympische und Sportmuseum von Katar, die Medien-Stadt von Katar, das Nationalmuseum von Katar, das Museum für Islamische Kunst und andere Sehenswürdigkeiten der Stadt besichtigt wurden.



News Bulletins
Meist gelesen
X

Cookies helfen uns, Ihre Erfahrung auf unser Website zu verbessern.<br />

Während der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Bestätigen