15 September 2022

Die Beziehungen zwischen den USA und Katar sind stärker als jemals zuvor


Washington, der 15. September /QNA/ Im Gespräch mit der Zeitung "Middle East" würdigte Herr Khush Choksy, Vizepräsident der Amerikanischen Handelskammer für den Nahen Osten und die Türkei, die Stärke der bestehenden bilateralen Beziehungen zwischen dem Staat Katar und den Vereinigten Staaten von Amerika. Er wies darauf hin, dass im Rahmen des wirtschaftlich-strategischen Dialogs im nächsten Jahr ein Verfahren zur Ausarbeitung von Plänen zur Stärkung der Handelskooperation in den Bereichen digitale Wirtschaft, Energie und Lieferketten erörtert werden soll.
Choksy, sagte in einem Interview mit der Qatar National Agency (QNA): "Die Teilnahme Seiner Hoheit Scheikh Tamim bin Hamad Al-Thani, des Emirs des Staates Katar, am 77. Kongress der Generalversammlung der Vereinten Nationen spiegelt die wichtige Rolle des Staates Katar in der Weltgemeinschaft wider. Er erwartet daher, dass Seine Hoheit der Emir in seiner Rede auf dem Kongress eine Reihe von aktuellen Themen ansprechen wird, insbesondere solche, die mit der Energiesicherheit zusammenhängen.
Er bekräftigte die beachtliche Rolle des Staates Katar im Bereich der Vermittlung, die sich in Afghanistan und anderen Fragen wie der Palästina- und der Iran-Frage gezeigt habe, und betonte, dass diese Rolle das Vertrauen zwischen den Vereinigten Staaten und Katar gestärkt habe.
Choksy fügte in diesem Zusammenhang hinzu, dass "Katar ein starker und zuverlässiger Verbündeter ist, auf den wir uns verlassen können, da es während der Zeit der Corona-Pandemie eine sehr vorrangige Rolle gespielt hat, indem es den Lufttransport und logistische Dienstleistungen weltweit aufrechterhält".
Andererseits bestätigte er die starken Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen dem Staat Katar und den Vereinigten Staaten von Amerika und stellte fest, dass diese ebenso wichtig seien wie Politik und Sicherheit, da sie ein breites Spektrum an Bereichen abdecken: die digitale Wirtschaft, Unterhaltung, Sport, Gesundheit, Industrie, eine freie Zone und das Finanzzentrum Katar.
Choksy bekräftigte, dass die US-Handelskammer ausgezeichnete Beziehungen zur katarischen Kammer und zum katarischen Geschäftsleuteclub unterhält. "Wir haben sehr starke und enge Arbeitsbeziehungen, die sich alle um die Stärkung der bilateralen Handelsbeziehungen drehen", kündigte er an.
Er wies auch auf die Bedeutung des strategischen und wirtschaftlichen Dialogs zwischen Katar und den USA und seine Rolle bei der Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern hin und drückte seine Hoffnung auf einen Erfolg des nächsten Dialogs aus, der in Doha stattfinden wird.
Er betonte, dass die USA im Rahmen des strategischen Wirtschaftsdialogs im nächsten Jahr versuchen werden, einen Plan zur Stärkung der künftigen Handelskooperation in den Bereichen digitale Wirtschaft, Energie, logistische Versorgungsketten und Transport zu entwickeln, und merkte an, dass die US-Handelskammer plant, mit einer Delegation an dieser Veranstaltung teilzunehmen.
Der Vizepräsident der US-Handelskammer für den Nahen Osten und die Türkei erklärte, dass das Wachstum des Finanzsektors und das Versicherungsgesetz in Katar amerikanischen Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten zur Zusammenarbeit und Partnerschaft bieten.
Darüber hinaus sprach er sich für die Entwicklung des Sportgesundheitswesens in Katar aus und betonte, dass er während seines letzten Besuchs in Doha mit einer Reihe katarischer Beamter über die Möglichkeiten einer erweiterten Zusammenarbeit nach der FIFA Fußballweltmeisterschaft 2022 in Katar gesprochen habe.
In diesem Zusammenhang sagte er: "Katar hat sich zunehmend zu einem Zentrum für Sportgesundheit entwickelt, und wir sehen mehr Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit in diesem Bereich. Eine Reihe von NBA-Athleten haben sich bereits verschiedenen Arten von Sportoperationen in Doha unterzogen".
Zu den wichtigsten Themen, die während der Arbeit des 77. Kongresses der Generalversammlung der Vereinten Nationen diskutiert werden sollen,Choksi sagte: "Ich glaube, die Generalversammlung wird sich auf die großen globalen Krisen konzentrieren, mit denen wir heute konfrontiert sind, darunter der Krieg in der Ukraine, die Energiepreise und der Klimawandel."
In Bezug auf die Einstufung der Vereinigten Staaten von Amerika, den Staat Katar als einen Hauptverbündeten außerhalb der NATO, Er glaubte, dass dieser Schritt die bilateralen Beziehungen "enger und stärker" machen wird und dass dies die Abhängigkeit beider Seiten voneinander erhöhen wird."
X

Cookies helfen uns, Ihre Erfahrung auf unser Website zu verbessern.<br />

Während der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Bestätigen