21 September 2022

Der Katarische fonds für Entwicklung unterzeichnet ein Kooperationsabkommen mit der Weltpartnerschaft für Erziehung


New York,der 21. September /QNA/ Während der 77. Generalversammlung der Vereinten Nationen unterzeichnete der Katar-Fonds für Entwicklung (QFFD) am 27. März 2022 eine Koperationsvereinbarung mit der Weltpartnerschaft für Erziehung (GPE), die das Partnerschaftsabkommen zwischen dem strategischen Partner des QFFD, Bildung für alle, und der GPE unterstützt.
Diese Koperationsvereinbarung fand in der ständigen Vertretung des Staates Katar bei den Vereinten Nationen in New York statt.
Der Katar-Fonds leistet einen Beitrag in Höhe von 20 Millionen US-Dollar für den Erziehungssektor in den vorrangigen Ländern. Dieser Beitrag wird über das Programm Bildung für alle (Education Above All - EAA) bereitgestellt, um eine inklusive Bildung für alle zu ermöglichen.
Mit dieser Unterzeichnung will der QFFD einen Beitrag zur Beschleunigung des Fortschritts bei der Verwirklichung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDG) leisten, insbesondere des SDG 4, das darauf abzielt, "eine inklusive und gerechte hochwertige Bildung zu gewährleisten und Möglichkeiten des lebenslangen Lernens für alle zu fördern".
Die Finanzierungszuschüsse des Katars Entwicklungsfonds (QFFD) und der Aufbau strategischer Partnerschaften garantieren die Verbreitung des QFFDs und seiner Aufgabe, einen Beitrag zu den nachhaltigen Entwicklungszielen zu leisten und die Bereitschaft und das Engagement des Staates Katar für die Versorgung bedürftiger Gemeinschaften in der ganzen Welt mit dauerhaften und verfügbaren Ressourcen zu repräsentieren.
X

Cookies helfen uns, Ihre Erfahrung auf unser Website zu verbessern.<br />

Während der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Bestätigen