13 Januar 2023

Der niederländische Außenminister besucht die Ausstellung "Safar" im Garten des Museums für Islamische Kunst


Doha, 13. Januar /QNA/- Der Außenminister des Königreichs der Niederlande, Wopke Hoekstra, besuchte die Ausstellung "Safar" im Garten des Museums für Islamische Kunst, die die Erfahrungen der afghanischen Flüchtlinge im Staat Katar nach ihrer Evakuierung im Jahr 2021 beleuchtet.

Während seines Rundgangs durch die Ausstellung informierte sich er über die Bemühungen des Staates Katar bei der Evakuierung und Aufnahme von Afghanen im Lande.
Er wurde während des Rundgangs von Marianne Kamstra, Botschafterin des Königreichs der Niederlande in Katar, Sarah Al-Saadi, Direktorin des Büros des stellvertretenden Außenministers, und seiner Begleitdelegation begleitet.

.


X

Cookies helfen uns, Ihre Erfahrung auf unser Website zu verbessern.<br />

Während der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Bestätigen