14 Januar 2023

Der Abschluss der " King of the Court Beachvolleyball"-Meisterschaft morgen

Lokale

 

Doha, 13. Januar /QNA/ - Am morgigen Samstag endet die von der Aspire Zone Foundation organisierte King of the Court Beachvolleyball-Meisterschaft, an der die 30 besten Männer- und Frauenteams der Welt teilnehmen.

Zu den herausragendsten Ergebnissen des Tages gehörte, dass das katarische Team, bestehend aus dem Duo Sherif Younis und Ahmed Tijan, das in der Weltrangliste an zweiter Stelle steht und im Januar des Jahres 2022  Titelträger dieses Turnier  gewann , seine Teilnahme an diesem Turnier in der Halbfinalrunde beendete, nachdem es in der ersten Runde dieser Phase , an der die Teams aus den Niederlanden, der Ukraine und Deutschland sowie ein gemeinsames Team aus den Niederlanden und Amerika teilnahmen, die wenigsten Punkte erzielt hatte.

Bei den Herren qualifizierten sich im Halbfinale Lusiak und Brill aus (Polen), Pininga und Luini (Niederlande), Brewer und Meusen (Niederlande), Fede und Amirs (Amerika und Niederlande) für die morgige Endrunde um den Meistertitel. Im Halbfinale der Frauen qualifizierten sich das Duo Caro und Lubato Herrero (Spanien), Biersma und Yabama (Niederlande), Sodi und Schneider (Deutschland) sowie Wobersma und Bukhois (Niederlande) für die Endrunde, die am morgigen Samstagabend zum Abschluss der Beachvolleyball-Wettbewerbe in der Aspire Zone ausgetragen wird.

Ali Ghanem Al-Kuwari, Präsident des katarischen und des westasiatischen Volleyballverbands, bestätigte in einer exklusiven Erklärung an die Katarische  Nachrichtenagentur (QNA), dass das King of the Court - Turnier eines der unterhaltsamsten Turniere für Spieler und Fans ist, was durch das Spielsystem deutlich wird ,und dass die katarische Nationalmannschaft daran teilgenommen hat, um sich auf die Turniere vorzubereiten, die in der kommenden Zeit stattfinden werden, insbesondere die Endrunde der Beach Pro Tour, die vom 26. bis 29. Januar auf den Beach Courts der Aspire Zone ausgetragen wird, und die Eröffnungswettbewerbe der 5-Sterne "Elite1"-Touren, die vom 1. bis 5. Februar in der Aspire Zone stattfinden und Qualifikationspunkte für die nächsten Olympischen Spiele, Paris 2024, und die Westasiatische Meisterschaft, die vom katarischen Volleyballverband Ende nächsten Monats auf den Beach Courts von Al Gharafa organisiert wird, vergeben. Es ist das erste Qualifikationsturnier für die Regionen, die sich für Paris 2024 qualifizieren.


X

Cookies helfen uns, Ihre Erfahrung auf unser Website zu verbessern.<br />

Während der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Bestätigen