16 Januar 2023

Der Hafen von Doha empfängt 3.624 Touristen während der ersten Reise des Schiffes "Aida Kozma" nach Katar

Lokale

 

Doha, 16. Januar / QNA / Das deutsche Kreuzfahrtschiff "Aida Kozma" hat heute mit 3.624 Besuchern und einer Besatzung von 1.385 Personen im Hafen von Doha angelegt und damit seinen ersten Besuch an der Küste von Katar und seine erste von 13 geplanten Fahrten während der Tourismussaison 2022-2023, die bis zum nächsten April dauert, eingeleitet.

Laut "Mwani Qatar" fährt das Kreuzfahrtschiff "Aida Kozma" unter italienischer Flagge und wird von der Kreuzfahrtgesellschaft "Aida Cruises" betrieben. Es bietet Platz für 1.636 Besatzungsmitglieder und mehr als 6.600 Passagiere, die sich auf 20 Stockwerke und mehr als 2.700 Zimmer verteilen, und ist damit eines der größten Kreuzfahrtschiffe der Flotte.

Das Schiff "Aida Kozma" wurde im Jahr 2021 gebaut, ist 345 Meter lang und 54 Meter breit und wurde Anfang 2022 in Dienst gestellt. Es gehört zu einer neuen Klasse von Schiffen, die sowohl mit Flüssigerdgas (LNG) als auch mit konventionellem Treibstoff betrieben werden, was sie umweltfreundlicher macht.

Bemerkenswerterweise empfing der Hafen von Doha gestern das italienische Kreuzfahrtschiff "Costa Toscana" der Reederei "Costa Cruises" im Rahmen seiner ersten Kreuzfahrt in der Region des Arabischen Golfs.

Die Kreuzfahrt findet im Rahmen der Kreuzfahrtsaison 2022-2023 in Katar statt, die im vergangenen Dezember mit der Ankunft des französischen Kreuzfahrtschiffs "Le Bougainville" begann und bis April nächsten Jahres andauert. In der laufenden Saison werden 58 internationale Kreuzfahrtschiffe einlaufen, und 4 Tourismusunternehmen werden ihre ersten Fahrten nach Katar unternehmen.

Der Kreuzfahrtsektor in Katar hat dazu beigetragen, Katars Position als führendes Reiseziel für den Kreuzfahrttourismus in der Region zu stärken, da der Sektor das Wachstum der katarischen Volkswirtschaft unterstützt, indem er die Tourismusausgaben erhöht und mehr Beschäftigungs- und Geschäftsmöglichkeiten bietet.

Seit der Rückkehr des Kreuzfahrttourismus in der Saison 2021-2022, nachdem er aufgrund der Corona-Pandemie "Covid-19" gestoppt worden war, hat der Kreuzfahrtsektor in Katar ein deutliches Wachstum verzeichnet, da der Hafen von Doha im vergangenen Dezember etwa 8.000 Besucher empfing, von denen die meisten aus Italien und Russland kamen, während die Gesamtzahl der Besucher in der vorangegangenen Saison bei 100.500 Passagieren lag


News Bulletins
X

Cookies helfen uns, Ihre Erfahrung auf unser Website zu verbessern.<br />

Während der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Bestätigen