18 Januar 2023

Die Investitionsförderagentur von Katar leitet eine Diskussionsrunde über wirtschaftliche Vielfalt und Entwicklung auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos

Lokale

Davos (die Schweiz), den 18. Januar /QNA/ Die Investitionsförderagentur von Katar (IPA Qatar) hat die Möglichkeiten der wirtschaftlichen Diversifizierung und Entwicklung sowie die Schwierigkeiten der politischen Entscheidungsträger in energiereichen Ländern, die auf eine Zukunft mit geringeren Kohlenwasserstoffemissionen hinarbeiten, im Rahmen einer hochrangigen Gesprächsrunde in Davos behandelt, die am Mittwoch am Rande des Weltwirtschaftsforums in der Schweiz geführt wurde.
SE, Vorsitzender von IPA Katars, Scheich Ali bin Alwaleed Al-Thani, nahm gemeinsam mit einer Gruppe von Referenten an der Podiumsdiskussion teil, die von IPA Katars in Zusammenarbeit mit dem Wall Street Journal (WSJ) unter dem Thema "Diversifizieren und Entwickeln: Wie Energie die Expansion vorantreiben kann" veranstaltet wurde.
Die Vortragenden sprachen über das wachsende Streben nach Nachhaltigkeit in der Wirtschaft und untersuchten den Wert spezifischer Wachstumsstrategien, wie die Verbesserung der Infrastruktur, die Ausweitung der Erziehung und die Entwicklung neuer Bereiche, einschließlich Gesundheitswesen, Gastgewerbe und Sport.
Mit dem Fokus auf "Zusammenarbeit in einer zersplitterten Welt" ist Davos 2023 eine Plattform für führende Persönlichkeiten von Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft aus aller Welt, um einen konstruktiven, zukunftsorientierten Dialog zu führen, der sich mit dem Zustand der Welt befasst und dazu beiträgt, Lösungen durch öffentlich-private Zusammenarbeit zu schaffen.
Das diesjährige Forum ist das erste, das seit dem Ausbruch der Covid-19-Pandemie wie üblich Mitte Januar stattfindet und in Anwesenheit führender Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und anderen Bereichen abgehalten wird, um die globale, regionale und industrielle Agenda zu bestimmen.
X

Cookies helfen uns, Ihre Erfahrung auf unser Website zu verbessern.<br />

Während der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Bestätigen