18 Januar 2023

Qatar Airways und “Air Serbia” unterzeichnen ein umfangreiches Abkommen über einen gemeinsamen Flugliniencode

Lokale

Doha, den 18. Januar /QNA/ Qatar Airways hat ein umfangreiches Codeshare-Abkommen mit der serbischen Fluggesellschaft "Air Serbia" unterzeichnet, das Passagieren ab dem 01. Februar 2023 nahtlose Reisen zu mehr als 40 Destinationen ermöglicht, wenn sie beide Flugnetze nutzen.
Qatar Airways bietet derzeit fünf wöchentliche Flüge zwischen ihrem Luftfahrtdrehkreuz in Doha, Katar, und Belgrad, der serbischen Hauptstadt, an. Die Codeshare-Vereinbarung eröffnet den Fluggästen eine Vielzahl neuer spannender Destinationen, die sie mit einer einzigen Buchung erreichen können, um ihre Reise in europäische Länder wie Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Slowenien und andere, die von Air Serbia angeflogen werden, fortzusetzen.
SE Akbar Al Baker, CEO der Gruppe Qatar Airways, sagte: "Diese Partnerschaft wird es uns ermöglichen, unsere Expansion in den mittel- und osteuropäischen Märkten voranzutreiben, und wir freuen uns darauf, unseren Kunden zusätzliche Reisemöglichkeiten zu bieten. Wir sind sehr stolz darauf, diese Partnerschaft mit Air Serbia, der führenden Fluggesellschaft in dieser Region seit ihrer Gründung im Jahr 1927, einzugehen, und wir hoffen auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit."
Ausgehend von ihrem Drehkreuz am Belgrader Nikola-Tesla-Flughafen verbindet Air Serbia mehr als 70 Flugziele in Europa, im Mittelmeerraum, in Nordamerika, Asien und Afrika. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wird Air Serbia ihren Marketingcode auf Direktflügen von Qatar Airways zwischen Belgrad und Doha sowie verschiedenen Orten außerhalb von Doha einfügen, darunter Adelaide, Baku, Brisbane, Tiflis, Ho-Chi-Minh-Stadt, Hongkong, Melbourne, Muscat, Nairobi, Perth, Seychellen, Singapur und Sydney. Darüber hinaus plant Air Serbia, sobald alle erforderlichen staatlichen Genehmigungen vorliegen und alle Bedingungen dafür erfüllt werden, ihr Streckennetz auf Bangkok, Kapstadt, Johannesburg, Phuket, Seoul, Tokio, Eriwan, Sansibar und viele andere auszuweiten.
Der CEO von Air Serbia, Jiri Marek, äußerte sich wie folgt: " Mit Freude geben wir das Codeshare-Abkommen mit Qatar Airways bekannt, die für ihr weltweites Streckennetz und ihren erstklassigen Service bekannt ist. Wir werden unsere Kräfte miteinander verbinden, um den Passagieren neue Flugverbindungen und Zugang zu außergewöhnlichen Reisezielen zu bieten, die in beiden Netzen angeboten werden. Da wir zusammenarbeiten, glauben wir, dass wir gemeinsam mehr Verkehr und Möglichkeiten für Handel und Tourismus nach Serbien bringen sowie den Verkehr zwischen den beiden Drehkreuzen steigern können."
Qatar Airways operiert derzeit zu mehr als 150 internationalen Flugzielen, die über ihr Drehkreuz in Doha, den Internationalen Flughafen Hamad, verbunden sind.
Die nationale Fluggesellschaft der Republik Serbien tritt seit Oktober 2013 unter dem Namen Air Serbia auf, als sie ihren Namen und ihre Identität änderte und neue Geschäftskonzepte und Dienstleistungen in ihrem wachsenden Netzwerk einführte. Sie ist die Nachfolgerin der ersten Fluggesellschaft in dem Land - Aeroput, die im Juni 1927 gegründet wurde.
X

Cookies helfen uns, Ihre Erfahrung auf unser Website zu verbessern.<br />

Während der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Bestätigen