23 Januar 2023

Die Mitglieder der Kammer von Katar besprechen die Behebung von Hürden in den Bereichen Tourismus und Ausstellungen

Lokale

Doha, den 23. Januar /QNA/ Der Tourismus- und Ausstellungskomitee der Kammer von Katar besprach am Montag die Hürden, die sich im Bereich des Tourismus und der Ausstellungen ergeben, sowie die Maßnahmen, die zu ihrer Behebung ergriffen werden können.
Die Mitglieder des Komitees überprüften die wichtigsten Lösungsvorschläge zur Verbesserung der Leistung des Tourismus- und Ausstellungssektors und bestätigten die Wichtigkeit der Koordination zwischen den Ministerien und den betroffenen Behörden mit den Tourismusunternehmen und Reisebüros auf dem inländischen Markt. Sie unterstrichen, dass dies von großer Bedeutung für den Ausbau des Bereichs und dessen Unterstützung sei, so Scheich Hamad bin Ahmed bin Abdulla Al-Thani, Vorstandsmitglied der Katar-Kammer.
Besonders hervorzuheben ist, dass das Komitee für Tourismus und Ausstellungen eine Schlüsselrolle bei der Verbesserung der Situation des betreffenden Bereichs spielt. Das Komitee verfolgt die Umsetzung der strategischen Pläne, die das Land zur Entwicklung des Bereichs verabschiedet hat, und kontrolliert, überwacht und setzt Gesetze und Rechtsvorschriften um, die einen Beitrag dazu leisten, diesen Bereich auszuweiten, und spricht Empfehlungen aus, die für diesen Bereich bedeutungsvoll sind.
Ferner organisiert das Komitee Seminare, Konferenzen und Workshops, die zur Förderung des Sektors beitragen, und nimmt an lokalen und internationalen Treffen, Seminaren und Konferenzen teil. Es beteiligt sich an der Durchführung von Studien über den Arbeitsmarkt in diesem Bereich und legt dem Verwaltungsrat der Kammer Empfehlungen und Vorschläge vor.
X

Cookies helfen uns, Ihre Erfahrung auf unser Website zu verbessern.<br />

Während der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Bestätigen