23 Januar 2023

Teilnahme Katars an der Sitzung des Rates der arabischen Minister für Telekommunikation und Informationswesen


Kairo, den 23. Januar /QNA/ Der Staat Katar nahm an der 26. Sitzung des Rates der arabischen Minister für Telekommunikation und Informationswesen teil, die in der ägyptischen Hauptstadt Kairo stattfand.
Die Delegation von Katar wurde von SE, dem Minister für Telekommunikation und Informationstechnologie, Mohammed bin Ali Al Mannai, geleitet.
Besprochen wurden die Ergebnisse der Berichte und Empfehlungen der arabischen Fachausschüsse in den Bereichen Telekommunikation, Informationstechnologie und Post.
Außerdem wurde die Beteiligung von Gremien mit Beobachterstatus an den Arbeiten des Rates der arabischen Minister für Telekommunikation und Informationswesen erörtert. Dabei handelt es sich um das Arabische Regionalbüro der Internationalen Fernmeldeunion (ITU), die Arabische Organisation für Informations- und Telekommunikationstechnologien, das Arabische Netz der Regulierungsbehörden für Telekommunikation und Informationstechnologien sowie das Chinesisch-Arabische Zentrum für Technologieaustausch an der Arabischen Akademie für Wissenschaft, Technologie und Seeverkehr.
Für die arabischen Minister für Telekommunikation und Informationswesen ist das Treffen ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem gemeinsamen arabischen Vorgehen im Kommunikations- und Informationsbereich. Es geht darum, die Bemühungen und Ziele zu vereinigen, um eine digitale Entwicklung in den arabischen Gesellschaften zu erreichen. Darüber hinaus werden zahlreiche Themen im Zusammenhang mit der digitalen Wirtschaft und der Cybersicherheit zur Sprache gebracht und die gemeinsame arabische Zusammenarbeit mit den relevanten internationalen Organisationen, Partnern und Interessengruppen im Bereich der Kommunikations- und Informationstechnologie analysiert.
Dieser Rat der arabischen Minister für Telekommunikation und Informationswesen ist einer der Fachministerräte, die unter der Schirmherrschaft des Rates der Liga der Arabischen Staaten tätig sind. Seine Aufgabe ist es, die Bemühungen der Mitgliedstaaten des Rates zu konsolidieren und zu koordinieren, um eine entsprechend effiziente Zusammenarbeit zwischen den arabischen Ländern beim Aufbau und bei der Entwicklung von Einrichtungen und Diensten der Telekommunikation und Informationstechnologie zu verwirklichen sowie eine arabische Strategie für den Kommunikationsbereich zu schaffen.
X

Cookies helfen uns, Ihre Erfahrung auf unser Website zu verbessern.<br />

Während der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Bestätigen