24 Januar 2023

Katar kündigt Finanzbeitrag für die Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) an


Den Haag, den 24. Januar /QNA/ Der Staat Katar hat einen Zuschuss von einhunderttausend Euro zu einem besonderen Treuhandfonds der Organisation für
das Verbot chemischer Waffen (OVCW) bereitgestellt, um den Bau und die Inbetriebnahme des neuen OVCW-Chemie- und Technologiezentrums (ChemTech Centre) zu unterstützen, das in der niederländischen Stadt Nootdorp errichtet wird.
Anlässlich der feierlichen Vertragsunterzeichnung mit Seiner Exzellenz, dem Generaldirektor der OVCW, Herrn Fernando Arias, brachte Seine Exzellenz, der Ständige Vertreter des Staates Katar bei der OVCW, Herr Botschafter Nasser Ibrahim Al Lenqawi, seine Zufriedenheit über den freiwilligen Beitrag in Höhe von 100.000 EUR zum Ausdruck, der zur Verwirklichung eines der wichtigsten strategischen Projekte der OVCW und zur Ausweitung ihrer Fähigkeiten beitragen soll.
Der Generaldirektor der OVCW bedankte sich seinerseits bei der katarischen Regierung für ihren freiwilligen Zuschuss für das Chem-Tech-Zentrum.
für das Verbot chemischer Waffen (OVCW) bereitgestellt, um den Bau und die Inbetriebnahme des neuen OVCW-Chemie- und Technologiezentrums (ChemTech Centre) zu unterstützen, das in der niederländischen Stadt Nootdorp errichtet wird.
Anlässlich der feierlichen Vertragsunterzeichnung mit Seiner Exzellenz, dem Generaldirektor der OVCW, Herrn Fernando Arias, brachte Seine Exzellenz, der Ständige Vertreter des Staates Katar bei der OVCW, Herr Botschafter Nasser Ibrahim Al Lenqawi, seine Zufriedenheit über den freiwilligen Beitrag in Höhe von 100.000 EUR zum Ausdruck, der zur Verwirklichung eines der wichtigsten strategischen Projekte der OVCW und zur Ausweitung ihrer Fähigkeiten beitragen soll.
Der Generaldirektor der OVCW bedankte sich seinerseits bei der katarischen Regierung für ihren freiwilligen Zuschuss für das Chem-Tech-Zentrum.
X

Cookies helfen uns, Ihre Erfahrung auf unser Website zu verbessern.<br />

Während der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Bestätigen